Was versteht man unter Konservativer Orthopädie?

Das Ziel der Konservativen Orthopädie ist es die Schmerzen des  Patienten zu lindern, im besten Fall zu nehmen und seine Lebensqualität zu steigern ohne diesen operieren zu müssen. Dabei gibt es eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten, welche es mir ermöglichen bei verschiedenen Krankheitsbildern aktiv zu werden und diese bestmöglich zu behandeln.

Eine konservative Therapie erfordert eine ausführliche Krankengeschichte und die Beschreibung Ihrer Symptome. Im Anschluss an das Gespräch erfolgt eine umfangreiche körperliche Untersuchung um der Ursache der Beschwerden auf den Grund zu gehen. Ich verwende verschiedene manuelle Tests für die Diagnosestellung. Weiterhin greife ich auf spezielle Behandlungsmethoden zurück, die sich bei verschiedenen Erkrankungen bewährt haben. Diese speziellen und innovativen Behandlungsmethoden sind Teil meines konservativen Therapiekonzepts.

Des weiteren gehören Labordiagnostik sowie bildgebende Verfahren dazu. Ich behandle Menschen mit Schmerzen im Bereich der gesamten Wirbelsäule sowie aller Gelenke der Arme und Beine sowie Patienten mit Schmerzen nach Operationen.

Dabei stehen die körperlichen, seelischen und sozialen Ursachen in Wechselbeziehung zueinander. Der Mensch muss als Ganzes gesehen und behandelt werden.

Auch Schwangere oder Mütter nach Geburt haben häufig Schmerzen.

Des weiteren gehören auch die Patienten mit einem chronischen Schmerzsyndrom dazu sowie Rheumapatienten.

Ich biete eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten an:

  • Akupunktur
  • Medikamentöse Schmerzbehandlung nach WHO Richtlinien
  • Manuelle Therapie
  • Infusionsbehandlung
  • Stoßwellenbehandlung
  • Infiltrationsbehandlung
  • Ultraschallgesteuerte Infiltrationen
  • Röntgen-gezielte Denervierungen und Thermokoagulationen
  • CT gezielte Infiltrationen
  • Neuraltherapie nach Hunecke

Dabei kann es auch zu einer ergänzenden Therapie mit Physiotherapie, physikalischer Therapie oder psychosomatischer Therapie kommen.

Ich kann alle diese Behandlungsmöglichkeiten anwenden und ausschöpfen, um den Patienten ihr Schmerzleiden positiv zu beeinflussen und zu lindern, so dass diese ihr Schmerzleiden überwinden können und sich ihre Lebensqualität verbessern kann.

Während der laufenden Behandlung ist es wichtig, dass man im regelmäßigen Kontakt zueinander steht. Ich habe für meine Patienten immer ein offenes Ohr. Ich bespreche  die gewählten Maßnahmen eng mit Ihnen ab und erkläre Ihnen dabei die Erfolgsaussichten. Nach der genauen Diagnosestellung erarbeite ich  einen genauen Stufenbehandlungsplan für Sie. Ich erkläre Ihnen selbstverständlich dieses Behandlungskonzept und bespreche mit Ihnen alle Besonderheiten, die sich bei der Therapie für Sie ergeben.

Es ist sehr wichtig, dass man diese Therapiemaßnamen gemeinsam abstimmt. Es ist mir ein Anliegen, dass sich meine Patienten aufgehoben und verstanden fühlen denn nur dann ist es möglich eine erfolgreiche Behandlung einzuleiten und den Patienten zu helfen. Ich habe zahlreiche Qualifizierungen und besuche regelmäßig Weiterbildungen, die eine gezielte Behandlung zulassen. Mein Ziel ist es Sie kompetent und auf hohem Niveau zu beraten, zu behandeln und zu begleiten. Mir ist es wichtig, dass sich die Patienten in einer ruhigen Atmosphäre wohl fühlen und ich sie auf hohem Qualitätsniveau mit modernen und innovativen Methoden konservativ behandeln kann. Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden liegen mir am Herzen. Es ist mir sehr wichtig, dass sich meine Patienten hervorragend betreut und behandelt fühlen. Der Patient mit seinen Beschwerden steht bei mir im Mittelpunkt.